Erlebniswochenende für Kinder

Die Wikinger erobern ganz Prebelow

40 junge wackere Wikinger haben die Grenze nach Mecklenburg unsicher gemacht. Mit ihren Schiffen enterten sie Anfang Juni die Gegend rund um Prebelow, durchstreiften die Wälder auf der Suche nach Schätzen und machten wahrlich reiche Beute.

Knoten, Runen. Lagerfeuer

Am Wochenende vom 7. bis 9.Juli fand in Prebelow wieder das jährliche Erlebniswochenende für die Kinder des TKV statt. Alle 40 Kids waren schon gespannt, welches Thema in diesem Jahr dran ist. Freitagabend gab es dann die Auflösung: Wikinger. So wurden dann vier Mannschaften ausgelost und Helme, Schwerter, Streitäxte und Schmuck zum Thema gebastelt. Auch gab es etwas über Schiffe und Navigation der Wikinger zu erfahren und ein Knoten (Palstek) konnte gelernt werden.

Samstagvormittag maßen sich die Kids bei Wikingerspielen und konnten dabei Blätter mit Runen sammeln, die am Nachmittag nochmal eine Rolle spielten. Nach dem Mittagessen ging es dann nach einer Pause zum Strand. Ein Teil ging zu Fuß und ein Teil konnte schon mal mit dem Kanu dort hin paddeln. Hier wurde nicht nur gebadet, sondern auch Wettkämpfe in Tauziehen, Wettschwimmen und Kanuregatta abgehalten. Auch hier gab es die begehrten Blätter mit den Runen. Nach der Rückkehr ins Objekt durften nun mittels einer Übersetzungstafel die Runenblätter übersetzt und zu einem Motto der Wikinger sortiert werden. Die Mannschaft, die es als Erste geschafft hat, durfte auch zuerst in eine Schatztruhe greifen. Zum Abend stärkten sich die Kids mit Fleisch und Wurst vom Grill. Auch Knüppelteig konnte am Lagerfeuer gegart werden.

Sonntagvormittag vergnügten sich die Kids , nach dem Reinschiff der Zimmer, mit Beachvolleyball, Tischtennis und Kanufahren. Nach dem Mittagessen freuten sich dann die Kids, trotz des riesigen Spaßes, den sie hatten, auf die Heimfahrt mit den Eltern.

Henry Neumann

 

erstellt von Reyk Grunow