Auf der Suche nach dem Goldschatz

Am ersten Advent, dem 30. November 2014, fanden sich drei Taucher des TKV Ruppin zum Adventstauchen am Ruppiner See zusammen. Sie haben die Kaltwassertauglichkeit der Tauchausrüstung getestet. Nach leichten Schwierigkeiten beim Einstieg hatten wir drei einen schönen Tauchgang bei acht Grad Wassertemperatur.

Durch den eisigen Wind hatten wir beim Einstieg mit abblassenden Automaten zu kämpfen. Nach diesen leichten Schwierigkeiten die wir schnell in den Griff bekamen, machten wir uns auf die Suche nach dem versunkenden Goldschatz.

Jedoch blieb uns der Schatz verborgen. Wir begnügten uns mit Angelausrüstung in Form von Gummifisch und Blinker. Nach 30 Minuten im warmen Wasser ging es wieder aus dem Wasser und in die Minusgrade. Gefühlte Temperatur -9 Grad. Schnell umziehen und dann ab nach Hause ins Warme war die Divise.

Die Sharkys des TKV Ruppin planen, dieses Jahr noch öfter ins Wasser zu gehen.

die vorgesehenen Termine: 

    • 20. Dezember,
    • 21. Dezember (dritter Advent)
    • und Silvester, den 31. Dezember

erstellt von Reyk Grunow