Neuer Schwarzgurt im TKV Ruppin e.V.

Erfolgreiche Schwarzgurtprüfung

Richard Herpel darf sich jetzt Shodan nennen. Shodan ist der 1. DAN (Meistergrad) im Shotokan-Karate.

Richard Herpel hat die Prüfung zum 1. DAN erfolgreich bestanden. Die Prüfung fand im Rahmen eines Trainingslagers mit dem ungarischen Karatemeister Sensei Sáfár 9. DAN vom 10.-12.05.2019 in Elsterwerda statt. 10 Karatekas vom TKV Ruppin e.V. nahmen an diesem Trainingslager teil.

Unser Team beim Lehrgang

Trainiert wurden Elemente der Kata in Verbindung mit Kumite. Höhepunkt des Trainingslagers waren die DAN-Prüfungen. Richard konnte in Kihon (Grundschule), Kata (Formübung) und Kumite (Kampfübung) sein Können unter Beweis stellen und legte die beste Prüfung des Tages ab. Diese Leistung ist das Ergebnis, seines jahrelangen, fleißigen Trainings in unserem Dojo. Die Trainier Falk Knudsen und Stefan Brauer, beide 3. DAN zeigten sich sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung und freuen sich über einen neuen Schwarzgurt im TKV Ruppin e.V.  Im Anschluss an die Prüfung, wurde das tolle Ergebnis auf der Lehrgangsparty gebührend gefeiert.

Der Vorstand des TKV Ruppin e.V. gratuliert Richard Herpel zur erfolgreich bestandenen Prüfung und wünscht Ihm weiterhin alles Gute fürs weitere Training.

erstellt von Stefan Brauer